„Die  auswechselbare Konstruktion ist leicht und bedienerfreundlich, aber gleichzeitig so robust, dass sie unseren gesamten Lagerbestand aufnehmen kann. Wir können eine sehr große Menge Ausstattungen in den Regalen unterbringen. Das macht das System sehr kosteneffektiv.“

James MiddletonGeschäftsführer bei Ede & RavenscroftEde & Ravenscroft

Der für seine durch und durch britische Herrenbekleidung bekannte Maßschneider und Robenmacher Ede & Ravenscroft liefert nun schon seit 1689 Krönungsgewänder an die königliche Familie – angefangen bei King William bis hin zu Queen Elizabeth ll. In insgesamt vier Londoner Geschäften und Filialen in Cambridge, Oxford und Edinburgh erwartet den Kunden ein einmaliges Einkaufserlebnis mit inspirierenden Designerkollektionen, darunter Armani Collezioni, Paul Smith und Vivienne Westwood.

Ede & Ravenscroft ist auch berühmt für seine Doktorhüte und Talare, die für Abschlussfeiern im ganzen Land gemietet werden. In den letzten Jahren hat sich die Zeitspanne, innerhalb derer die Abschlussfeiern stattfinden, von sechs oder acht Wochen auf nur noch zwei oder drei Wochen im Juli verkürzt. Ede & Ravenscroft musste auf diese Veränderung mit der Erhöhung der Talarlagerbestände reagieren. Nur so konnte das Unternehmen der gestiegenen Nachfrage über einen kürzeren Zeitraum hinweg gerecht werden. Der Lagerbedarf musste neu abgeschätzt und weitere Einrichtungen in der Nähe der vorhandenen Einheiten in Cambridgeshire erworben werden.

Da es sich bei den Abschlussfeiern um Veranstaltungen handelt, die stark an eine bestimmte Saison gebunden sind, benötigte Ede & Ravenscroft eine Lagerlösung, die gleich eine ganze Reihe spezifischer Kriterien erfüllt: Talare, Doktorhüte, Handschuhe und Schärpen müssen über lange Zeiträume effektiv vor Staub, Licht und Milben geschützt werden – nämlich dann, wenn sie nicht verwendet werden -, zugleich aber während der extrem geschäftigen Zeiten auch schnell und leicht zugänglich sein. Überdies musste die Lösung auch äußerst raumeffizient sein. Ziel war es, die größtmögliche Anzahl Ausstattungen auf der kleinstmöglichen Grundfläche unterzubringen.

Die Lösung

Ausgewählt wurden schließlich die mobilen Regale von Bruynzeel, denn mit diesen lässt sich die vorhandene Fläche am effizientesten und kostengünstigsten nutzen. Ein charakteristisches Merkmal des vier Meter hohen mobilen Regalsystems ist sein beweglicher Gang, der mit 3,6 Metern so breit ist, dass mehrere Personen gleichzeitig Zugang zum Lager haben. Dies gewährleistet einen effizienteren Workflow auch in arbeitsreichen Zeiten.  Die qualitativ hochwertige Versiegelung der Oberflächen der Einheiten verhindert darüber hinaus, dass Staub und Licht die gelagerte Ware beschädigen. Der bewegliche Gang des mobilen Lagers ermöglicht die Unterbringung einer maximalen Anzahl von Kleidungsstücken auf kleinstmöglichem Raum, wobei die Talare auf Kleiderstangen und Accessoires in Kästen auf weiter unten angeordneten Fachböden Platz finden.

Bruynzeel Storage Systems

This article has been published by an employee of Bruynzeel Storage Systems.

More Posts