250 JAHRE HENNESSY

Jas Hennessy & Co ist eine weltweit führende Cognac-Brennerei mit Sitz in Frankreich.

Im Jahre 1765 gründete der ursprünglich irische Offizier Richard Hennessy eine Handelsfirma in der französischen Stadt Cognac, die inzwischen weltberühmt ist für die gleichnamigen Spirituosen. Sein Sohn, James Hennessy, begann einige Jahre später mit der Destillation.

Unter der Führung von Kilian Hennessy schloss sich Hennessy 1971 mit dem Champagnerhersteller Moët et Chandon zusammen. 1987 fusionierte diese Koalition Moët Hennessy mit dem Handtaschenhersteller Louis Vuitton zum weltweiten Branchenführer in der Luxusgüterindustrie Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH).

Das Unternehmen verkauft etwa 72.000.000 Flaschen pro Jahr.  Zur Gelegenheit des 250jährigen Jubiläums wollte Hennessy seine reiche Historie und die vielen Gegenstände aus dem Archiv mit der Öffentlichkeit teilen.  Dazu musste jedoch erst mal aufgeräumt werden. Denn das Familienunternehmen, das inzwischen in achter Generation geführt wird, lagerte etwa 7 Km Archivmaterial an verschiedenen Stellen.  Das Jubiläum war ein guter Anlass um alles auszusortieren und zu registrieren.

Raphael Gérard

Es ist wichtig zu wissen wie wir uns vorwärts bewegen können.

Raphael GérardVerantwortlicher für das Kulturerbe des Unternehmens

HISTORISCHE UND ZEITGEMÄßE ARCHIVIERUNG – 2 VERSCHIEDENE ANSÄTZE

Erst im Jahr 2012 wurde beschlossen die Archive zu optimieren. Bis dahin war das historische Archiv in einem ehemaligen Weingut situiert und waren die zeitgenössischen Archive an 5 Stellen,  mehr oder weniger in der Nähe des Büros, untergebracht.

Das historische Archiv

Das zeitgenössische Archiv

Hennessy’s Ziel war,  das historische Archiv weiterhin im ursprünglichen Gebäude aufzubewahren und einen Weg zu finden um diesen Standort für Besucher zugänglich zu machen.  Man wollte die Geschichte der Firma zeigen können und z.B. limitierte Auflagen und Werbeartikel präsentieren.

Für das zeitgenössische Archiv gab es ein anderes Ziel. Die verschiedenen Standorte sollten zusammengefügt werden, damit Dokumente und Gegenstände schneller gefunden werden können.  Dazu wurde alles neu inventarisiert und registriert. Nicht mehr benötigte Dokumente und Gegenständer wurden aussortiert.

DAS HISTORISCHE ARCHIV

Das ehemalige Weingut  worin das historische Archiv untergebracht ist, ist ein schmales Gebäude mit einer sehr hohen Decke. Um diesen Raum flächeneffizient zu nutzen,  entschied man sich für ein zweigeschossiges Regalsystem.  Eine Hälfte des Systems wurde ausgestattet mit Regalen, worin die historischen Dokumente gelagert werden und die andere Hälfte wurde mit Vitrinen ausgestattet worin diverse Gegenstände aufbewahrt werden.

Raphael Gérard

Ein tolle funktionelle und zugleich repräsentative Lösung, die uns mehr Besucher gebracht hat, als wir erwartet hatten.

Raphael GérardVerantwortlicher für das Kulturerbe des Unternehmens

DAS ZEITGENÖSSISCHE ARCHIV

Die zeitgenössischen Archive waren an 5 verschiedenen Stellen situiert. Es war ein langer Prozess bis alle Duplikate zerstört und andere nicht mehr benötigten Dokumente entfernt waren. Alle übrig gebliebenen Sachen wurden registriert, neu verpackt und in zwei Bereichen von 250m2 aufbewahrt.

Die zwei geschlossenen Bereiche wurden eingerichtet mit handbetriebenen mobilen Regalen von Bruynzeel, womit etwa 5.700 lfm Lagerfläche entstand.

Raphael Gérard

Wir  waren froh, dass das Management bereit  war die Änderungen zu realisieren. Wir sind alle Stolz auf die neuen Räumlichkeiten und zeigen Sie gerne.  Außerdem haben wir jetzt genügend Platz , für Heute und für die Zukunft.

Raphael GérardVerantwortlicher für das Kulturguts des Unternehmens

Der Missbrauch von Alkohol ist gefährlich für die Gesundheit.  Genießen Sie in Maßen.

Ludovic Schell

Ludovic Schell

Marketing et Communication @ Bruynzeel Storage Systems

More Posts